Photovoltaikanlagen & Solarstrom

News

News

Willkommen in der Welt der Photovoltaik!

Gut zu wissen…

Was ist passiert, was ist los, was steht an? Hier gibt es Informationen zu aktuellen Projekten und Neuigkeiten aus unserem Unternehmen.

 

Hilfseinsatz an der Ahr

Nach der verheerenden Flutkatastrophe an der Ahr hat die Willersinn Gruppe sofort reagiert und sich an der Hilfsaktion beteiligt.

Unser Hilfseinsatz an der Ahr

28.07.2021

Zusammen erreichen wir mehr!

Soziales Engagement ist uns wichtig.

In diesem Jahr unterstützt die IGATEC GmbH die Aktion Mensch.

Hier werden Projekte gefördert, die dazu beitragen, die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderung, Kindern und Jugendlichen zu verbessern.

27.01.2021

PV-News_7

Installation einer Solaranlage mit 116 kWp

Mitte August 2020 hat die IGATEC GmbH mit den Montagearbeiten an einer 116 kWp-Solaranlage begonnen.

Die neu zu errichtende Anlage befindet sich auf dem Dach des Neubaus eines Studierendenwohnheims in Frankfurt am Main.

Zum Einsatz kommen 315 Stück monokristalline Module mit einer Leistung von je 370 W. Zusätzlich vorgesehen sind zwei Batteriespeichersysteme mit einer Leistung von je 67 kWh.

18.08.2020

Erhalt des “REC Certified Solar Professional”-Zertifikats

Im Juli 2020 hat die IGATEC GmbH sich als “REC Certified Solar Professional” zertifizieren lassen.

Das einzigartige REC-Zertifizierungsprogramm garantiert, dass Installateure von Solarsystemen über das beste Know-how und die notwendigen Erfahrungen verfügen, um REC-Solarmodule zu installieren. So können Endkunden darauf vertrauen, nicht nur qualitativ hochwertige Solarmodule zu erhalten, sondern auch eine professionell hochwertige Installation.

31.07.2020

 

Jobportal Yourfirm.de zeichnet erfolgreiche Unternehmen aus – Die IGATEC GmbH ist „Top-Arbeitgeber im Mittelstand 2020“

München, Juni 2020 – IGATEC GmbH wurde von Yourfirm.de, der führenden Online-Jobbörse für den Mittelstand im deutschsprachigen Raum, als „Top-Arbeitgeber im Mittelstand 2020“ ausgezeichnet. Ziel der Auszeichnung ist es, die Vorteile mittelständischer Arbeitgeber bei Jobsuchenden in den Fokus zu rücken und ihnen Orientierung auf der Suche nach interessanten Arbeitgebern im Mittelstand zu geben.

Das Besondere an dieser Auszeichnung: Die Auslobung basiert nicht auf Umfragen, die oft niedrige Teilnahmequoten und somit eine nur bedingt aussagekräftige Datenbasis haben. Stattdessen wird das Zugriffs- und Leseverhalten der User auf Yourfirm.de auf mehr als 60.000 Stellenanzeigen innerhalb eines Jahres ausgewertet.

Bewertungskriterien sind

  • die Zahl der User, die ein Unternehmen im Schnitt pro Stellenanzeige und Firmenprofil erreicht,
  • der Prozentsatz der User, die die Inhalte tatsächlich durchlesen, also entsprechend lange auf der Seite verweilen
  • sowie der Anteil der Leser, die eine bewerbungsnahe Aktion vornehmen, indem sie z.B. auf „Jetzt bewerben“ oder den Website-Link des Unternehmens klicken.

Basierend auf diesen drei Kategorien wird ein „Beliebtheitsindex“ für jeden Arbeitgeber ermittelt. Die 1.000 am besten bewerteten Firmen erhalten das Siegel „Top-Arbeitgeber im Mittelstand 2020“.

Yourfirm-Gründer und Geschäftsführer Dirk Kümmerle: „Mittelständische Firmen sind attraktive Arbeitgeber und müssen den Vergleich mit vermeintlich übermächtigen Großkonzernen nicht scheuen. Kurze Entscheidungswege, schnelle Aufstiegsmöglichkeiten, ein familiäres und wertschätzendes Umfeld sowie vielfältige Aufgaben sind nur einige der Gründe, die Jobs im Mittelstand für Bewerber attraktiv machen. Gerade in herausfordernden Zeiten wie wir sie momentan erleben, gilt es, diese Stärken selbstbewusst bei der Personalsuche herauszustellen. Unser Siegel ist ein hilfreiches Qualitätsmerkmal für attraktive Arbeitgeber im Mittelstand.“

30.06.2020

Wartung von PV-Anlagen

2017 wurden mehrere Kleinanlagen als auch eine große Anlage mit 860 kWp (Bj. 2005) von unseren Technikern überprüft. Hierbei wurde bei einer Kleinanlage ein defekter Wechselrichter festgestellt. Bei einer anderen lieferte PV-Generator schwache Werte.

In der Regel führen wir Stringmessungen (I-V-Messungen) durch. Wird dabei eine Minderleistung festgestellt, entscheidet der Kunde, ob er die Module einzeln ausmessen lassen möchte um defekte PV-Module herauszufiltern.

Dafür ist es notwendig die Anlage zu demontieren und die Module einzeln auf Defekte zu prüfen. Um den Aufwand so klein wie möglich zu halten kann man nur einzelne Module stichprobenartig prüfen und eine statistische Aussage für die Gesamtanlage treffen.

Bei der begehbaren Großanlage führten wir zusätzlich eine Prüfung mit Hilfe einer Wärmebildkamera durch um Hotspots (Zelldefekte) aufzuspüren. Auf Basis der Ergebnisse wird dann entschieden oder das Modul getauscht werden soll oder nicht.

15.11.2017

 

E-Mobilität – IGATEC nimmt Ladestationen für Elektrofahrzeuge der ENGIE in Betrieb

Im Auftrag der Firma ENGIE hat IGATEC mehrere Ladestationen für Elektrofahrzeuge in Betrieb genommen.

Zwei Ladestationen mit 3,7 kW und 22 kW sind am Standpunkt Siemensstr. 18 installiert worden.

Eine weitere mit 3,7 kW auf dem Erdölproduktionsstandort „Cluster2“ Nähe Franz-Kirrmeier-Straße/Müllberg. An diesen Standorten können Elektro-Firmenfahrzeuge der ENGIE aufgeladen werden.

26.09.2017

 

 

Photovoltaik – eine attraktive Lösung für Ihren Eigenstrombedarf

Auch in 2016 hat die IGATEC eine beträchtliche Anzahl von Photovoltaikanlagen gebaut und in Betrieb genommen. Die Anlagen waren sowohl für den privaten als auch für den industriellen Bereich konzipiert. Die Leistung der Anlagen lag zwischen 5 kWp und 25,5 kWp und wird sowohl von mono- wie auch polykristallinen Modulen erzeugt.

Mit einer Gesamtleistung der sieben Anlagen von 67,5kWp hat sich wieder gezeigt, dass die Photovoltaik immer noch eine sehr attraktive Möglichkeit der Stromerzeugung für den Eigenbedarf ist.

14.02.2017